Mi 19.04.2023 Fachtag: Feuer, Wasser, Erde, Luft – Die 4 Elemente entdecken

80,00 

Die Natur ist ein unerschöpflicher Erfahrungsraum und bietet ideale Voraussetzungen für eine gesunde und ganzheitliche Entwicklung von Kindern. Das direkte Erleben, Experimentieren und Beobachten in der freien Natur bietet Kindern wertvolle Entdeckungs- und Erfahrungsräume, die mit ihren vielfältigen Reizen die Sinne, die Körperwahrnehmung und den Verstand anregen. So wird aktives und dynamisches Lernen möglich und wertvolle Entdeckungen und Erfahrungen gemacht, die für das gesamte Leben von großer Bedeutung sind. Da unser Lebensalltag sich immer mehr von der Natur entfremdet, soll dieser Fachtag Erzieherinnen und Erzieher in die Lage versetzen, den Kindern die Natur mit ihrem grenzenlos vielfältigen Angebot erlebbar zu machen.

Termin: 07. 04. 2022, 9:00 bis 16:00 Uhr (Do)

Plätze

Artikelnummer: Fachtag: Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung


In Kooperation mit der Rucksackschule Dresden bieten wir unseren Fachtag Naturpädagogik auch zum Jahresauftakt 2020 wieder an. Die Natur ist ein unerschöpflicher Erfahrungsraum und hält ideale Voraussetzungen für eine gesunde und ganzheitliche Entwicklung von Kindern bereit. Das direkte Erleben, Experimentieren und Beobachten in der freien Natur bietet wertvolle Entdeckungs- und Erfahrungsräume, die mit ihren vielfältigen Reizen die Sinne, die Körperwahrnehmung und den Verstand anregen.

Fachtag: Feuer, Wasser, Erde, Luft – die vier Elemente in der Naturpädagogik

Feuer, Wasser, Erde, Luft – draußen sind wir das ganze Jahr umgeben von den vier Elementen. Die Sonne wärmt unsere Haut, der Waldboden duftet und ein leises Lüftchen kräuselt das Wasser. Manchmal sind wir ihnen aber auch ausgesetzt, die Sonne brennt, der Wind peitscht uns Regen oder Staub ins Gesicht. Das ist vielleicht nicht zu jeder Jahreszeit angenehm, aber stets interessant, und man kann vom Zusammenspiel der Elemente in der Natur viel über das Funktionieren der Welt lernen. Das direkte Erleben, Experimentieren und Beobachten in der freien Natur bietet Kindern (und natürlich auch Erwachsenen) wertvolle Entdeckungs- und Erfahrungsräume, die mit ihren vielfältigen Reizen ganz im Sinne Pestalozzi Herz, Hand und Verstand ansprechen.

Dieser Fachtag soll aufzeigen, wie die Elemente und die Natur mit Kindern bewusst erlebt und phantasievoll in die täglichen Arbeit eingebunden werden können. Die Veranstaltung ist praxisnah angelegt, den größten Teil des Tages widmen wir dem praktischen Ausprobieren naturpädagogischer Aktionen in den Workshops in der freien Natur, so dass diese zeitnah in Ihrer pädagogischen Arbeit eingesetzt werden können – also wettergerechte Kleidung nicht vergessen.

Natürlich wird auch Ihr leibliches Wohl nicht zu kurz kommen – im Preis inbegriffen ist ein rustikales Mittagessen vom offenen Feuer und Kaffee am Nachmittag.

Programm:

  • 09:00 – 09:15 – Ankommen, Begrüßung am Treffpunkt an der Stechgrundstraße
  • 09:15 – 10:00 – Anwanderung zum Forstcamp
  • 10:00 – 10:30 – Workshop-Anmeldung, Kaffeepause
  • 10:30 – 12:15 – Workshop-Block 1 – findet im Freien statt, siehe unten
  • 12:15 – 13:15 – Mittagspause
  • 13:15 – 15:00 – Workshop-Block 2
  • 15:00 – 15:30 – Abschlussrunde, Zeit zur Rückfragen, Feedback, Kaffee-Pause
  • 15:30 – 16:00 – Rückweg in die “Zivilisation”

Es werden in beiden Workshop-Blöcken jeweils Workshops zu allen vier Elementen angeboten, Sie können sich im Laufe des Tages also zwei von vier Elementen heraussuchen. In den Seminarunterlagen finden Sie dann die Inhalte zu allen vier Themen. Thematisch wird es in jedem der Workshops Aktionen, Spielideen und Experimente geben, die praxisnah, niedrigschwellig und für die Arbeit mit verschiedenen Altersgruppen passend sind.

 

Termin:19 19. 04. 2023, 9:00 bis 16:00 Uhr (Mi)
Anmeldeschluss: 19. 4. 2023
Treffpunkt: Dresden, Konzertplatz Weißer Hirsch
Referent(en): Michael Lohr, Oliver Mehl, Katja Buchwalder, Susanne Paul
Preis: 80.00 €
Freie Plätze: noch freie Plätze
Bemerkungen: Im Preis inbegriffen sind ausführliche Seminarunterlagen sowie ein Mittagsimbiss im Wald.