Naturpädagogik- Fortbildungen 2017: Mit uns in der Nationalparkregion, in der Dresdner Heide oder vor Ort im Umfeld Ihrer Einrichtung.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Teilen Sie uns bitte das Wunschdatum,einen Alternativtermin, den Ort und eine Kontaktmöglichkeit mit, (Tel oder email) . Wir melden uns dann umgehend zurück und machen Ihnen ein konkretes unverbindliches Angebot.

 

 

 

Anfrage für einen Teamtag oder Fortbildungstag
Um Ihnen antworten zu können, ist die Eingabe der Email und einer Terminoption ein Pflichtfeld, wünschen Sie einen Rückruf bitte noch die Telefonnummer. Alle anderen Angaben sind optional.
Wunschdatum der Veranstaltung *   
 
Alternativer Termin (optional)   
Name: *
Ihre E-Mailadresse: *
Art der Einrichtung (optional)
Telefonnummer (optional):
Adresse der Einrichtungund individuelle Wünsche (optional):


Was wichtig ist für uns, wenn Sie uns schreiben:


Wann soll die Fortbildung stattfinden? Uns interessiert das Wunschdatum und das Zeitfenster (optimal ist 9 bis 15 Uhr)

Welches Thema? Wir richten uns nach Ihren Wünschen! Bieten aber auch unsere Highlights in Methodik und Didaktik an.

Wieviele TeilnehmerInnen sind dabei? ab 12 Teilnehmer sind wir mit zwei Fortbildern im Gelände unterwegs.

Wo soll die Fortbildung stattfinden? Bei Ihnen vor Ort oder im Nationalpark Sächsische Schweiz?

Mit welcher Altersgruppe arbeiten Sie? Für welche Arbeitssituation vermitteln wir Ihnen Wissen? Kita, Hort, Seniorenfortbildung?

 


 

 

Sie wollen uns lieber per Fax anfragen? Hier gibt es unsere Brief- und Faxvorlage (einseitig A4 schwarzweisszum Ausdrucken) zum Download ....

 

 

 


Sie waren noch nie mit uns unterwegs? Sie haben keine Vorstellung was Sie mit uns erwartet ?

Hier ein paar Tipps:

1. Lernen Sie uns kennen. Infos über das Waldzeiten-Team gibt es hier.

2.Wir sind im Gelände sicher unterwegs. Bei uns sind auch alle Teilnehmer der Gruppe versichert. Wir garantieren ein angemessenes Verhältnis zwischen Gruppengröße und Anzahl der Teamer. Unsere Fortbilder haben eine Vielzahl naturpädagogische Erfahrungen und Methoden, die sie auch vermitteln können und natürlich wollen. Und nicht zu Letzt: Mit uns macht es Spaß unterwegs zu sein.

3. Sollten Sie mit großen Gruppen Ihren Teamtag im Nationalparkgebiet der Sächsischen Schweiz durchführen wollen, ist es natürlich besser 2 Begleiter dabei zu haben, und die Gruppe für einen bestmöglichen Erfolg auch phasenweise zu teilen. Fragen sie uns an, wir organiseren den Draußentag für Sie.

4. Wir nehmen Rücksicht auf die Natur. Schatzsuchen und Querfeldeinwanderungen in den Kernzonen des Nationalparkes wird es nicht geben. Für Naturpädagogische Fortbildungen ist die Sächsische Schweiz ein Paradies. In der Nationalparkregion (LSG) Sächsische Schweiz gibt es abendteuerliche urwüchsig anzuschauende Natur. Aber auch bei Ihnen vor Ort gibt es geschichtsträchtige Orte und Geheimnisse zu entdecken, finden sich spannende Orte für den Fortbildungstag. Lernen Sie die Nautr ihrer Region mit neuen Augen zu entdecken.Wir bereisen gern Sachsen Thüringen und Sachsen-Anhalt und sind bei Ihnen zu Gast.